Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 gilt vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens:

  • Vollständiger Präsenzunterricht
  • Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler
  • Zusätzliche Unterrichtsangebote wie Religions- und Weltanschauungsunterricht und weitere freiwillige Angebote finden wieder in Präsenz statt.
  • Außerunterrichtliche und ergänzende Förderung und Betreuung sowie außerunterrichtliche Ganztagsangebote finden in vollem Umfang statt.
  • Die jeweils gültigen Hygienevorschriften sind einzuhalten.
  • Die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler und schulisches Personal wird bis auf Weiteres beibehalten.

Für die ersten Unterrichtswochen nach den Sommerferien gilt:

  • Schülerinnen und Schüler testen sich in der ersten Woche dreimal unter Anleitung, danach zweimal pro Woche
  • Verlängerung Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen in geschlossenen Räumen bis zum 03.10.2021
  • Anschließend soll, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, die Maskenpflicht fallen.
  • In einigen Fächern kann es erforderlich sein, besondere Hygienemaßnahmen noch längere Zeit zu beachten. Dazu gehören: Musik, Sport und Darstellendes Spiel.

Schülerfahrten und Exkursionen sind unter Beachtung der Hygieneregeln wieder möglich.

Auf der Seite der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/briefe-an-schulen/ finden Sie weitere aktuelle Hinweise zum Schulbesuch.

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung

geändert am: 02.09.2021